Absage 51. Schonacher Volksfest 2020





Hallo liebe Freunde des Schonacher Volksfestes,

hiermit müssen wir schweren Herzens mitteilen, dass unser 51. Schonacher Volksfest 2020 nicht stattfinden kann. Unsere Planungen waren schon Ende letztes Jahr abgeschlossen, sodass wir wieder einige Neuerungen und ein schönes Programm geplant hatten. Unser in der ganzen Region und darüber hinaus bekanntes und beliebtes Volksfest muss aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie abgesagt werden.

Nach reiflicher Überlegung und längerer Beratung - auch mit den Behörden - sind wir zu dieser Entscheidung gekommen. Es tut uns sehr weh und es fällt uns verdammt schwer, dass unser Volksfest dieses Jahr nicht stattfinden kann. Jedoch ist uns als Veranstalter das Risiko einfach zu hoch, da bei großen Veranstaltungen ja das Risiko sich anzustecken höher ist. Der Schutz unserer Helfer und Gäste sowie aller ist hier für uns wichtiger!

Weiterlesen

Das Programm beim 50 Schonacher Volksfest

Beliebtes Volksfest feiert Jubiläum

Von Markus Reutter und Christel Börsig-Kienzler 19.07.2019 - 18:46 Uhr


Der Hauptgewinn bei der Volksfest-Tombola ist ein neuer Fiat 500. Hierüber informieren (von rechts) Rolf Kürner vom Triberger Autohaus Kürner sowie vom Förderverein der Feuerwehr Schonach Manfred Fries, Vorsitzender Christof Schwer, Kommandant Dirk Schuler, Kassiererin Petra Schuler (vorne) und weitere Vereinsmitglieder. Foto: Reutter Foto: Schwarzwälder Bote

Weiterlesen

Die Schonacher rüsten zum Volksfest im Obertal

Von Claudius Eberl 27.08.2018 - 19:08 Uhr


Der sonst lang ersehnte Regen kommt in der Aufbauphase und sorgt für Matschtreten. Foto: Schwarzwälder Bote

von Claudius Eberl

Weiterlesen

Bald heißt es in Schonach wieder: Volksfest Marsch

Der Förderverein der Feuerwehr Schonach ist schon wieder mitten in der heißen Phase für das Schonacher Volksfest. Die 49. Auflage bietet drei Tage lang ganz viel Musik.


Freuen sich auf das Schonacher Volksfest vom 1. bis 3. September (von links): Dirk Schuler, Matthias Fehrenbach, Petra Schuler, Heiko Duffner, Michael Kienzler und Christof Schwer. | Bild: Claudius Eberl

von Claudius Eberl

Weiterlesen

Weitere Beiträge ...